Gießener Krimifestival 2018: "Zukunft in schwarz-weiss"

28.09.2018 bis 10.11.2018
Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Gießen und Umgebung

Krimifestival 2018 Plakat

„Eine Zukunft in schwarzweiss“ - so lautet das Motto des diesjährigen GIESSENER KRIMIFESTIVALS, bei dem renommierte Krimiautoren und prominente Vorleser mörderische Fantasien bei insgesamt achtundfünfzig Veranstaltungen in Mittelhessen präsentieren werden.

Editorial:

Verurteilte Straftäter landen in den allermeisten Fällen zur Verbüßung ihrer Strafe in einer Haftanstalt. Je schwerer das Verbrechen, desto länger die Haftstrafe. Das ist die Regel. Die Zukunft für überführte und verurteilte Straftäter ist der Knast. Dort sind sie dann einer/eine unter vielen. Das zeigt sich schon am Gefängnis-Outfit. Alle tragen die gleiche Farbkombination. Früher, die Zeiten haben sich geändert, waren das die auffällig schwarz-weiß quergestreiften Anzüge, die bis in unsere Zeit plakativ für Gefängniskleidung stehen.

Aber wieso schwarz-weiß gestreift? Ganz einfach – wer aus dem Gefängnis ausbricht, soll gut zu erkennen sein. Allerdings – wenn sich ein Ausbrecher in den nahen Zoo flüchtet und zwischen den Zebras versteckt, dann wird´s schwierig. Apropos Zebras – schwedische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Zebrastreifen (also die auf dem Tierfell) vor Angriffen von stechenden Insekten schützen. Da muss was dran sein, denn ich selbst bin noch nie auf einem Zebrastreifen (dem für Fußgänger) von irgendwas gestochen worden.

Zurück zum Gefängnis-Outfit, denn inzwischen hat es auch im Knast einen Farbwechsel gegeben, hin zum auffälligen Orange. Warum? Vermutlich weil zu viele Menschen inzwischen freiwillig schwarz-weiß gestreifte Kleidung tragen und gegen ihren Willen verhaftet und eingesperrt wurden. Das kann passieren. Genaue Zahlen dazu gibt es nicht. Überhaupt sitzen in den Gefängnissen zu viele, die behaupten, sie seien unschuldig. Dabei steht schon in der Bibel: Wer ohne Schuld (Sünde) ist, der soll Steine werfen. Wer diesen Rat allerdings zu ernst nimmt, der endet möglicherweise im schwarz-weiß gestreiften Anzug, würde ich sagen.

Aber auch der Wechsel zum Orange ist nicht ohne Folgen geblieben. In einem US-Gefängnis in Michigan wurde jetzt ganz aktuell wieder das gestreifte Outfit für die Insassen eingeführt. Hintergrund ist die Netflix-Serie »Orange ist the New Black«. Fans der Serie um ein fiktives Frauengefängnis finden es cool, ebenfalls im orangen Overall herumzulaufen und weil das Gefängnis in Michigan viele Freigänger hat, kam es zu zahlreichen Verwechselungen. Sachen gibt´s.

Mir und den Veranstaltern ist es übrigens egal in welchen Outfit Sie zu den Krimifestival-Veranstaltungen kommen. Kleiderzwang gibt es nicht. Hauptsache Sie kommen und bringen gute Laune mit.

In diesem Sinne allen Gästen beste Unterhaltung in schwarz-weiß oder orange beim Gießener Krimifestival 2018. Ihr Uwe Lischper


www.krimifestival-giessen.de 

 

Der Kartenvorverkauf zu allen Veranstaltungen beginnt am SA, 01.09.2018 an den üblichen VVK-Stellen.

Highslide JS
Roland Jankowsky
Roland Jankowsky © Uwe Lischper
Highslide JS
Klaus Peter Wolf
Klaus Peter Wolf © Uwe Lischper
Highslide JS
Sascha Gutzeit
Sascha Gutzeit © Uwe Lischper
Highslide JS
A. Daugardt und U. Neumann
A. Daugardt und U. Neumann © Uwe Lischper

Highslide JS
Fabian Hinrichs
Fabian Hinrichs
Highslide JS
Melanie Raabe
Melanie Raabe
Highslide JS
Jutta Profjit
Jutta Profjit © Melanie Grande
Highslide JS
Joe Bausch
Joe Bausch



Was läuft...
< Dezember 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48           01 02
49 03 04 05 06 07 08 09
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31            


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der Universität


Termine im Mathematikum