Das Wochenende im Alten Schloss

08.11.2018
Altes Schloss

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung „Kunst und Leben - Gustav Bock und seine Kunststiftungen“ im Oberhessischen Museum, Altes Schloss, Brandplatz 2

 

Familienzeit Samstag, 10.11.18, 14:00 Uhr
nimmt Familien mit Kindern von 6-12 Jahren mit auf eine spannende Entdeckungsreise. Das Leben Gustav Bocks und ausgesuchte Werke der Kunststiftungen werden kindgerecht erkundet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Führung ist kostenfrei.

 

Geführter Rundgang durch die Sonderausstellung »Kunst und Leben - Gustav Bock und seine Kunststiftungen«
Sonntag, 11.11.18, 14:30 – 15:30 Uhr im Alten Schloss

Der Gießener Mäzen und Kunstsammler Gustav Bock stiftete dem Oberhessischen Museum 1915 und 1917 etwa 100 Gemälde, die während des Nationalsozialismus aus dem öffentlichen Raum entfernt wurden. Nach langjähriger Recherche und intensiver Aufarbeitung werden die noch erhaltenen 81 Werke in einer Aufsehen erregenden Sonderausstellung gezeigt. Neben der Präsentation und Erklärung der Werke werden auch das Leben Gustav Bocks und die Geschichte seiner Sammlung thematisiert.
Am 11.11. führen der Kurator der Sonderausstellung, Dr. Andreas Ay, und Kay-H. Hörster M.A. interessierte Besucherinnen und Besucher durch die Räume der Ausstellung.

Um Anmeldung wird gebeten unter 0641- 960973-0.

Treffpunkt: Eingang des Alten Schlosses. Die Führung ist kostenfrei.

 

Sonntags im Museum – weiter geht’s am 11.11.2018!
Freies Zeichnen von 11 – 13 Uhr im Alten Schloss

Jeder, der gern zeichnet oder es lernen möchte, ist willkommen. In gemütlicher Runde kann man sich austauschen, beraten und inspirieren lassen. Die Exponate der Dauerausstellung – von Gemälden des 19. bis 21. Jahrhunderts über Skulpturen aus dem sakralen Bereich und der modernen Kunst bis hin zu den dekorativen Mustern von Fayencen – bieten sich als Vorlagen an. Was gefällt, kann unmittelbar vor dem Original gezeichnet werden.

Für Anleitung oder Hilfestellung steht eine Kunststudentin zur Verfügung. Alle Interessierten können ohne Voranmeldung dazu kommen und den Künstler in sich entdecken! Zeichenmaterial wird gestellt, die Kosten betragen 3 €.

Sie haben am 11.11. schon etwas vor, aber trotzdem Interesse am Programm „Sonntags im Museum“? Kein Problem, es geht weiter am zweiten Sonntag im Dezember. Auch dann findet von 11-13 Uhr das Freie Zeichnen im Alten Schloss statt. Das Thema der Führung am Nachmittag ist zurzeit noch in Arbeit.







 

Durch Verwendung eines Suchbegriffes oder der Auswahl eines Monats können Sie alle Meldungen der letzten drei Jahre durchsuchen.

Kontakt
Pressestelle
Claudia Boje
Pressesprecherin
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Tel:
0641 306-1012

Tel:
0641 306-1225

Tel:
0172 9300947

Fax:
0641 306-2700


Presseliste

Tageszeitungen online

Gießener Allgemeine
Gießener Anzeiger

Weitere Nachrichten

Stadtwerke Gießen AG
Justus-Liebig-Universität