Gießener Krimifestival 2017: Mordwörtlich

29.09.2017 bis 06.11.2017
Ort: Verschiedene Veranstaltungsorte in Gießen und Umgebung

Krimifestival 2017

„Mordwörtlich“ - so lautet das Motto des diesjährigen GIESSENER KRIMIFESTIVALS, bei dem renommierte Krimiautoren und prominente Vorleser mörderische Fantasien bei insgesamt achtundfünfzig Veranstaltungen in Mittelhessen präsentieren werden.

Das Programm 2017 ist ein bewährter Mix aus Thriller und unterhaltsamer, meist schwarzhumoriger Krimiliteratur, wobei einige der vorgestellten Romane zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht erschienen sind. Insofern ist die 14. Auflage des GIESSENER KRIMIFESTIVALS erneut eine brandaktuelle Literaturschau, bei der zudem einige der Autoren/-innen zum ersten Mal den Weg ins Mittelhessische wagen.

Eine Mischung aus Lesungen, szenischen Lesungen, Lesungen mit prominenten Stimmen, mit Musikbegleitung oder zu kulinarischen Beigaben oder auch Krimi-Theater machen das Programm in 58 (!) Veranstaltungen zu einem attraktiven Angebot unterschiedlichster Interessen und Vorlieben für Krimifans und Freunde lebhafter Literaturpräsentation.

Wie in den Jahren zuvor werden Veranstaltungen auch im Umfeld der Universitätsstadt angeboten - mit dabei sind Veranstaltungsorte in Grünberg, Hungen, Laubach, Lollar Hüttenberg, Wettenberg und Biebertal. Neben den bewährten „Tatorten“ (= Leseorten) wird es auch einige neue Veranstaltungsorte geben, an denen erstmals Kriminalliteratur in entspannter Atmosphäre angeboten wird.

Neu ist auch die Festival-Homepage, die im veränderten Layout vornehmlich der Information dient und erstmals eine NEWSLETTER – Funktion enthält, über die aktuelle Informationen zum Festival versendet werden. Mörderisch spannend-unterhaltsame fünf Wochen bieten den Krimifreunden mit brandneuen und zum Teil preisgekrönten Romanen und exzellenten Vorlesern ein Programm, das bundesweit Beachtung findet.

 

Krimifestival-Homepage: www.krimifestival-giessen.de 

Der Kartenvorverkauf zu allen Veranstaltungen beginnt am SA, 02.09.2017 an den üblichen VVK-Stellen.


Highslide JS
Jörg Schüttauf
Jörg Schüttauf © ©christian hartmann.com
Highslide JS
Kai Magnus Sting
Kai Magnus Sting © krischerfotografie
Highslide JS
Roland Jankowsky
Roland Jankowsky © Uwe Lischper
Highslide JS
Klaus Peter Wolf
Klaus Peter Wolf © Uwe Lischper

Highslide JS
Christine Urspruch
Christine Urspruch © Uwe Lischper
Highslide JS
Christian Redl Fotografiert in Hamburg, Schauspieler, Closeup, Portrait. Foto: Jonas Wresch
Christian Redl Fotografiert in Hamburg, Schauspieler, Closeup, Portrait. Foto: Jonas Wresch © Jonas Wresch / stern
Highslide JS
Zoe Beck
Zoe Beck © Victoria Tomaschko, Suhrkamp Verlag
Highslide JS
Christin Cazon
Christin Cazon © Stéphanie Melber

Highslide JS
Tim Frühling
Tim Frühling © Uwe Lischper
Highslide JS
Jan Seghers
Jan Seghers © Uwe Lischper
Highslide JS
Sascha Gutzeit
Sascha Gutzeit © Uwe Lischper
Highslide JS
Martin Schoene
Martin Schoene © Nathalie Naab

Highslide JS
A. Daugardt und U. Neumann
A. Daugardt und U. Neumann © Uwe Lischper

 


Was läuft...
< Februar 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
05       01 02 03 04
06 05 06 07 08 09 10 11
07 12 13 14 15 16 17 18
08 19 20 21 22 23 24 25
09 26 27 28        


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der Universität


Termine im Mathematikum


Termine KulTour 2000


Flohmarktkalender der GAZ