Oberhessisches Museum

Abteilungen und Standorte

Das Oberhessische Museum erstreckt sich auf drei verschiedene Standorte in der Gießener Innenstadt, die ihrerseits Exponate zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten beherbergen.


Stadt[Labor]Gießen

In den kommenden Jahren soll das Oberhessische Museum Schritt für Schritt zu einer Institution entwickelt werden, die den Anforderungen eines zeitgemäßen Museums entspricht. Dabei sollen auch Sie - die engagierte Stadtgesellschaft - die Möglichkeit bekommen, sich mit eigenen Ideen, Konzepten und Engagement einzubringen:

Externer Link: http://www.stadtlabor-giessen.de/


Altes Schloss - Zeichnung

Altes Schloss, Brandplatz 2

Hier haben Gemäldegalerie, Kunsthandwerk und Verwaltung ihren Platz. Außerdem finden hier Sonderausstellungen statt.

mehr Informationen

Leibsches und Wallenfelsches Haus am Kirchenplatz

Leib`sches Haus, Georg-Schlosser-Str. 2

Die Ausstellung zu Stadtgeschichte und Volkskunde befindet sich in einem der ältesten Fachwerkhäuser Hessens.

mehr Informationen 

Wallenfels`sches Haus

Wallenfels`sches Haus, Kirchenplatz 6

Die Abteilungen für Vor- und Frühgeschichte, Völkerkunde, Archäologie sowie eine Austellung zu tibetischer Kunst befinden sich hier. Auch die Antikensammlung der Justus-Liebig-Universität wird hier gezeigt.

mehr Informationen

Kursteilnehmer in der Ausstellung Yi Zheng Lin

muSEHum- Junge Werkstatt im Alten Schloss

Eine Abteilung der besonderen Art ist das im Alten Schloss eigens für Kinder und Jugendliche eingerichtete muSEHum, das den Umgang mit Kunst erfahrbar macht.

mehr Informationen

Oberhessisches Museum - Flyer

Sonntags im Museum

Jeden 2. Sonntag eines Monats.

mehr Informationen