Öffentliche Ausschreibungen

 

Informationen für Bieter

Für interessierte Unternehmen stellen wir auf der Vergabeplattform subreport ELViS (www.subreport.de) sämtliche Ausschreibungsunterlagen (ggf. mit Plänen, Statik, Gutachten und sonstigen Anlagen) zu den aktuellen Ausschreibungsverfahren in digitaler Form kostenfrei zur Verfügung.
Nach Ihrer Registrierung bei subreport ELViS erhalten Sie die gewünschten Unterlagen per Dowload. Diese Registrierung ist ebenfalls kostenfrei. Bieter, die die Vergabeunterlagen anonym herunterladen, bestätigen mit Unterschrift des Angebotes, dass sie sich fortlaufend über eventuelle Aktualisierungen der Vergabeunterlagen während der Angebotsfrist informiert haben.
Für die Registrierung und Download der Ausschreibungsunterlagen benötigen Sie keine zusätzliche Software! Für Rückfragen steht Ihnen Subreport gerne zur Verfügung (Tel.: 0221 985780).

Gleichzeitig können Sie hier Ihr digitales Angebot in Textform (nach § 126 BGB) wieder einstellen, dafür ist keine elektronische Signatur erforderlich. Für die Wahrung der Textform ist lediglich der Name des Sachbearbeiters/Vertreters, der das Angebot oder den Teilnahmeantrag für den Bieter abgibt, in Druckbuchstaben lesbar zu nennen (keine eingescannte Unterschrift).

Eine Angebotsabgabe per E-Mail ist nicht zulässig. 

Ab dem 18.10.2018 werden im Oberschwellenbereich (EU-Vergaben) nur digitale Angebote akzeptiert.

Die Niederschriften zur Angebotsöffnung (Submissionsergebnisse) können bei Abgabe eines digitalen Angebotes für Bauleistungen direkt nach der Submission auf der Vergabeplattform eingesehen werden. Bei Abgabe in Papierform werden die Submissionsergebnisse per E-Mail versendet.

Die Vergabeplattform subreport ELViS ist sehr anwenderfreundlich gestaltet und führt Sie selbsterklärend durch die Funktionen. Bedienungsanleitungen zur elektronischen Vergabe mit subreport ELViS finden Sie weiter unten.

Weitere Informationen für den Einstieg in die elektronische Vergabe erhalten Sie bei unseren Mitarbeiterinnen Frau Ochmann-Jagielski (0641 306-1330) und Frau Lehmann (0641 306-1329).

Hier kommen Sie direkt zu subreport ELViS.

 

Technische Voraussetzungen für die elektronische Vergabe
  • PC oder Laptop mit Standard MS Office und Internetnutzung, Scanner (empfehlenswert).
  • Java-Programm
    Der kostenlose Download ist unter www.java.com/de/download möglich.
  • PDF-Reader (freeware)
  • Angebotssoftware d83 - d84 (empfehlenswert)
  • ZIP-Programm. Wir nutzen dieses Datenkomprimierungsprogramm um Dateien in eine kleinere Dateigröße zu verpacken. Der kostenlose Download des ZIP-Programms ist unter www.7-zip.de/download.html möglich.
    Für den Einsatz im Vergabeverfahren wird keine spezielle Software benötigt. Sämtliche Funktionen und Eingaben können über den vorhandenen Browser (z.B. Internet Explorer oder Mozilla Firefox) auf der Vergabeplattform erfolgen.

 

Bedienungsanleitungen im PDF-Format zur elektronischen Vergabe mit subreport ELViS

 

Einreichung von schriftlichen Angeboten

Ihr Angebot reichen Sie ein

  1. per Post an die Postanschrift:
    Universitätsstadt Gießen, Submissionsstelle, Postfach 11 08 20, 35353 Gießen,
  2. per Postboten an die Besucheranschrift:
    Universitätsstadt Gießen, Submissionsstelle, Raum 05-152, Berliner Platz 1, 35390 Gießen oder
  3. persönlich oder durch eine/n Bevollmächtigten bei
    Universitätsstadt Gießen, Submissionsstelle, Raum 05-152, Berliner Platz 1, 35390 Gießen oder an dem im Angebot bzw. auf dem Kennzettel genannten Submissionsort.

Es können nur Angebote in die Wertung einbezogen werden, die unter Einhaltung einer der oben genannten Zustellwege rechtzeitig zu dem angegebenen Abgabetermin der Submissionsstelle vorliegen.