"Zukunft Stadtgrün"

Grüner Anlagenring Innenstadt

ISEK Untersuchungsgebiet

Im Rahmen der Städtebauförderung erhält die Universitätsstadt Gießen bis 2027 Fördermittel für das Gebiet „Grüner Anlagenring Gießen“ zur Realisierung unterschiedlicher stadtökologischer und stadtklimatischer Maßnahmen. Der Antragsbereich umfasst den Innenstadtkern innerhalb des Anlagenringes, ausgewählte angrenzende Bereiche und den Verlauf der innerstädtischen Wieseck in einer Gesamtgröße von rund 94 ha.
In einem ersten Schritt wird ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erstellt, das die Grundlage für die Ableitung konkreter grünordnerischer Handlungsmaßnahmen für das Gebiet darstellt.
Ziel ist es, den Herausforderungen des klimabedingten Wandels auf kleinräumiger Ebene Rechnung zu tragen und zu einer spürbaren Verbesserung der urbanen grünen Infrastruktur beizutragen. Dabei gilt es den hoch versiegelten Innenstadtbereich über die Qualifizierung und Vernetzung öffentlich zugänglicher Grün- und Freiflächen lebenswerter und gesünder auszugestalten. Die Maßnahmen leisten damit einen fundamentalen Beitrag zur Lebens- und Wohnqualität, zur Verbesserung des Stadtklimas sowie zum Erhalt der Biodiversität.

Der Entwurf des ISEK kann vom 08.11.2018 bis zum 30.11.2018 eingesehen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, Anregungen und Hinweise einzubringen.

 

 

Nach der Überarbeitung und Zustimmung durch den Fördermittelgeber soll das Konzept durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden und als Arbeitsprogramm für die nächsten Jahre dienen.