Roadshow zur Innovationsförderung in Mittelhessen

26.06.2018

"Dr. Detlef Terzenbach von der Hessen Trade & Invest (rechts) und Nicolas Bongs aus dem hessischen Wirtschaftsministerium (links) informierten rund 40 interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer über Innovationsförderung in Mittelhessen." Foto: A. Bette  Am Dienstag, den 19. Juni 2018, war die Roadshow "INNOVATION starts" zu Gast in der IHK Gießen-Friedberg am Standort Gießen.

Fast 40 innovative Unternehmen aus der Region informierten sich über das neue Förderprogramm "Modellhafte Forschungs- und Entwicklungsvorhaben" des hessischen Wirtschaftsministeriums. Die Informationsveranstaltung ist Teil einer Reihe an fünf hessischen Standorten, mit der Hessen Trade & Invest in allen Landesregionen für das Programm wirbt.

IHK Geschäftsführerin Beate Hammerla: Wir freuen uns als Gastgeber der gelungenen Veranstaltung über den tollen Zuspruch aus der Region. Dies spricht für die Innovationskraft der mittelhessischen Unternehmen, die durch das neue Programm gefördert werden können.

Unterstützt von der IHK, der Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen und der Handwerkskammer Wiesbaden, hatte das Technologieland Hessen innovative kleine und mittlere Unternehmen dazu eingeladen, sich über die Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zu informieren. Das Programm ist themen- und branchenoffen, hat eine Förderquote von bis zu 50 Prozent und zeichnet sich durch ein hohes Fördervolumen aus, so Dr. Detlef Terzenbach von der Hessen Trade & Invest, dem Veranstalter der Roadshow.

Ziel der Förderung ist es, laut Nicolas Bongs aus dem hessischen Wirtschaftsministerium, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen zu steigern, indem finanzielle Risiken abgefedert werden. Interessant ist das Angebot der engen Begleitung über den gesamten Projektverlauf durch hessische Förderexperten, so Laurent Guyard, CFO von MUNDITECH, einem erfolgreichen Start-up aus der Region mit innovativen Technologien zur antimikrobiellen Ausrüstung von Oberflächen. Dadurch haben auch im Fördergeschehen ungeübte Unternehmen eine Chance auf Förderung.

Neben dem Förderprogramm, gab es viel Interessantes rund um die Themen Innovationsmanagement und Innovationskultur.

Weitere Information zum Förderprogramm unter www.technologieland-hessen.de/efre.

 

Quelle: IHK Gießen-Friedberg





Veranstaltungs-Newsletter

hier anmelden

Logo Expo Real 2018

Externer Link: Banner Kreativsphärengebiet

Externer Link: Logo Newcomers Guide

Website für Newcomer

Life and Work in Giessen

Download PDF-brochure:

PDF-brochure PDF-brochure russian PDF-brochure Guía para operarios de España, PDF Orientações para profissionais de Portugal, PDF Griechischer Leitfaden, PDF

Angekommen- App for Migrants

Veranstaltungen

26.09.2018 | 14:00 Uhr

Regionaler Unternehmersprechtag

Fördermöglichkeiten, Strategien und Netzwerkpartner für Unternehmen und Gründungen
mehr Informationen

10.10.2018 | 19:00 Uhr

Gründerstammtisch Gießen

Zwischen Pharmabranche und interkulturellem Training: Dr. Barbara Högy zu Gast beim Gründerstammtisch
mehr Informationen

16.10.2018 | 17:00 Uhr

Kunde zahlt nicht? Wie Sie professionell mit Schuldnern umgehen!

Kostenfreie Veranstaltung im Rahmen der TIG akademie
mehr Informationen

15.11.2018 

2. Hessischer Innovationskongress "Alles bleibt neu"

Veranstalter Hessen Trade & Invest GmbH
mehr Informationen

17.11.2018 | 09:30 Uhr

5. Gießener Existenzgründertag »TIG Start-Up«

Erstmals in Kooperation mit der Messe Gießen GmbH in den Gießener Hessenhallen
mehr Informationen

20.11.2018 | 16:30 Uhr

Tag der Unternehmensnachfolge - Mehrwert schaffen für Übergeber und Nachfolger

Kooperationsveranstaltung der IHK Gießen-Friedberg, der Unternehmensberatung Elisabeth Wissler und der Wirtschaftsförderung Gießen
mehr Informationen